Hundehaltung – Bauchgefühl oder analytisches Denken?

Vertraue ich bei meinen Entscheidungen wirklich immer nur auf Fakten? Ist es falsch, wenn ich auf mein Bauchgefühl höre? Unterlaufen mir systematische Fehler bei meinen Entscheidungen? Am Beispiel der Hundefütterung werden einige bekannte Fehlertendenzen aufgezeigt, die uns unterlaufen, wenn wir eine Entscheidung treffen oder ein Urteil fällen. Wir Hundehalter treffen im Zusammenleben mit unseren Hunden … Hundehaltung – Bauchgefühl oder analytisches Denken? weiterlesen

Advertisements

Wozu braucht man Wissenschaft in der Hundewelt?

  Warum braucht man überhaupt wissenschaftliche Forschung, wenn jeder Hundehalter seinen Hund doch selbst beobachten kann? Was machen Hundeforscher anders? Haben die einen Traumjob, bei dem sie den ganzen Tag von Hunden umgeben sind? Welches spezielle Wissen benötigt man, um forschen zu können? Antworten auf diese Fragen soll dieser Artikel mit einem Einblick in die … Wozu braucht man Wissenschaft in der Hundewelt? weiterlesen

Das Denken lenken

  Wenn man mit jemandem ein Beratungsgespräch führt, kann durch die Art und Weise der Fragestellung schon sehr gesteuert werden. Durch Suggestivfragen geben wir unbewusst Inhalte vor, die durch schlichtes Ja oder Nein zu beantworten sind („Ihr Hund hat sicherlich schon einmal grundlos gebellt“ oder etwas unauffälliger „Hat ihr Hund schon einmal grundlos gebellt?“). Hiermit … Das Denken lenken weiterlesen

Supervision – der Blick über den Tellerrand

Im Dezember 2016 durfte ich auf einem Seminar selbst in den Genuss von Supervision kommen und möchte meine Erfahrungen auf den Hundebereich übertragen. Supervision ist das Besprechen eines Falles aus unterschiedlichen Gesichtspunkten unter Anleitung. Ein erfahrener Kollege kann das anleiten oder eben jemand, der als Supervisor tätig ist. Besonders dann, wenn ein Fall besonders verzettelt … Supervision – der Blick über den Tellerrand weiterlesen

Hundehaltung in sozialen Netzwerken

Liest man sich durch soziale Netzwerke wie Facebook oder Hundeforen, entsteht der Eindruck, der durchschnittliche deutsche Hundehalter mache eigentlich alles falsch. Immer wieder tauchen in einschlägigen Gruppen Fragen auf, die deutlich erkennen lassen, dass die Fragende (häufig sind es auch Frauen) sich mit einer Thematik noch nicht tiefgründig genug beschäftigt hat. Oft werden diese Fragen … Hundehaltung in sozialen Netzwerken weiterlesen