Hundehaltung – Bauchgefühl oder analytisches Denken?

Vertraue ich bei meinen Entscheidungen wirklich immer nur auf Fakten? Ist es falsch, wenn ich auf mein Bauchgefühl höre? Unterlaufen mir systematische Fehler bei meinen Entscheidungen? Am Beispiel der Hundefütterung werden einige bekannte Fehlertendenzen aufgezeigt, die uns unterlaufen, wenn wir eine Entscheidung treffen oder ein Urteil fällen. Wir Hundehalter treffen im Zusammenleben mit unseren Hunden … Hundehaltung – Bauchgefühl oder analytisches Denken? weiterlesen

Advertisements

Welche Informationen bekomme ich aus einem wissenschaftlichen Hundeartikel?

  Welche Informationen finde ich wo in einem wissenschaftlichen Artikel? Lohnt es sich, die gesamte Studie statt einer Zusammenfassung zu lesen? Welchen Vorteil hat das für mich? Wofür nützt ein Quellenverzeichnis? Wie ist nun ein solches Schriftstück aufgebaut, welche Informationen kann man den einzelnen Abschnitten entnehmen? Was sagt ein Ergebnis einer solchen Studie über meinen … Welche Informationen bekomme ich aus einem wissenschaftlichen Hundeartikel? weiterlesen

Der böse Behaviourismus….

  Betrachtet man sich die gegenwärtigen Diskussionen um Hundetrainingskonzepte, fällt immer häufiger der Begriff Behaviourismus. Es gibt dann die Befürworter, die das richtig gut finden aber auch die Gegner, die ihn in die Mottenkiste der Psychologie stopfen wollen. Wer ist nun im Recht? Oder anders: Kann eine von beiden Seiten überhaupt Recht haben? Ich erinnere … Der böse Behaviourismus…. weiterlesen

Kann man die Angst des Hundes durch Zuwendung verstärken? – Standpunkte…

Kann man die Angst des Hundes durch Zuwendung verstärken? – Standpunkte…   Über diese Frage ist bereits sehr viel diskutiert worden und es bilden sich Lager: die einen sagen, dass durch Zuwendung bei Angst diese verstärkt wird. Andere sagen, man kann die Angst nicht verstärken, da es eine Emotion ist und der Hund nicht „machen … Kann man die Angst des Hundes durch Zuwendung verstärken? – Standpunkte… weiterlesen